Mittwoch, 12. Februar 2014

... los!

Am Montag (10.02.) ist nun tatsächlich der Bagger angerückt und das Projekt Hausbau geht nun offiziell in die "spannende Phase" :-)

Wir haben uns entschieden erst am Dienstag Morgen vorbeizuschauen, da wir einfach nicht jeden Tag aus dem Hamburger Westen nach Ahrensburg rausfahren können. Gegen 9h haben wir uns dann mit unserem Bauleiter und Herrn Lütchens (jr.) auf der Baustelle getroffen und den Stand der Arbeit bestaunt. Die Ausbaggerarbeiten waren bereits akkurat erledigt und der Baggerfahrer verteilte schon die ersten Lagen Sand inkl. Verdichtung und Vorbereitung der Baustraße. Wahnsinn wie schnell das alles geht wenn man endlich starten darf...






Vorbereitung der Baustraße


Wie wir dann beobachten konnten hat es auch die Erschließungsgesellschaft geschafft, wenn auch reichlich spät auf unsere Anfrage bzgl. des Zauns auf dem Grundstück zu reagieren:






















Im Hintergrund unterstützt uns unser Planer Hr. Engels weiterhin sehr gut und organisiert diverse weitere Themen, z.B. Bauwasser: Da die angeschriebenen Erdbauer/Installateure sehr schleppend reagieren werden wir hier erstmal mit einem Standrohr starten. Sehr kulant von Edelsteinhaus: Das Standrohr wird vom Bauträger organisiert und lediglich die laufenden Kosten werden weiterverrechnet. Die laufenden Kosten waren ohnehin eingeplant, aber die Sache mit dem Standrohr erspart schon sehr viel Rennerei und lästiges organisieren!

Schließlich haben wir dann gestern auch endlich die Genehmigungsfreistellung von der Stadt Ahrensburg bekommen !!! Damit ist jetzt auch von der Dokumentenlage her alles unter Dach und Fach...

Keine Kommentare :

Kommentar posten