Freitag, 30. Mai 2014

Schon wieder kurze Woche...

... das finden die Bauherren zwar sehr angenehm, aber dafür passiert dann auch nicht ganz so viel.

Trotzdem konnte wir die Woche noch ein neues Highlight entdecken: Unser Straßenschild ist wohl diese Woche noch montiert worden und damit wird das ganze Gebiet Areal noch etwas weniger Baustelle und ein wenig mehr Wohngebiet... 



Aktuell ist der Baufortschritt aber eigentlich auch wie erwartet übersichtlich: Montag und Dienstag war die Fa. Zingelmann vor dem Haus tätig und hat die Regen- und Schmutzwasserrevisionsschächte gesetzt. Damit sind die Hausanschlüsse soweit ich das überblicken kann schon alle fertiggestellt, und das in 10 Tagen! Jetzt bin ich nur mal sehr gespannt auf die Rechnungen und die Frage wie oft der eine Graben denn von welcher Firma alles in Rechnung gestellt wird....


Revisionsschächte am Montag Abend...
... und fertig eingebuddelt am Donnerstag.
 Parallel dazu hat Fa. Wilbrandt weiter fleißig gearbeitet und sich bemüht unseren Kabelsalat zu entwirren. Leider hat es noch nicht dazu gelangt den Baustrom abzuklemmen und "Strom ins  Haus zu bekommen". Daher konnte auch nicht wir erhofft am Montag die Heizung in Betrieb genommen werden, dazu noch erstmal auf "Baustrom". Trotzdem haben wir jetzt seit Mittwoch die Heizung im Estrichaufheizprogramm laufen und besuchen jetzt täglich die Baustelle um wenigstens 1x pro Tag richtig gut Stoßzulüften.
Wir hoffen dann so auch bis Ende nächste Woche die Belegreife für die Fliesen hergestellt zu haben, ich bin schon gespannt auf die CM-Messung...



Kabelsalat strukturiert in der Vorbereitung...
... da ist das Ziel: Erstmal alles auf Reihenklemmen und unten sind schon die Sicherungsautomaten verbaut.


Auch das Loch in der Sohle für die Wasser- und Gasanschlüsse ist jetzt verschlossen. Die Heizung ist angeschlossen und wärmt langsam den Boden auf...



Keine Kommentare :

Kommentar posten