Sonntag, 25. Mai 2014

Vor und hinter, oben und unten im Haus ist was los...

Man weiß gar nicht wo man zuerst hinschauen soll!

Die Woche begann mit fleißigen Firmen, welche die Hausanschlüsse gelegt haben. Die Firmen Severin (Gas), Wähler (Strom), Zingelmann (Tiefbau für Wasser/Abwasser), Stolze (Wasseranschluss) standen sich fast schon "gegenseitig" auf den Füßen, aber es ist wohl alles zügig erledigt worden, so dass der Bauherr schon am Dienstag Morgen die ersten Ergebnisse bewundern konnte:

Kopfloch mit den diversen Anschlüssen:
Wasser (schwarz, unten), Glasfaser (lila), Gas (gelb), Telekom (schwarz, oben)


Strom, Telefon und Glasfaser waren am Dienstag schon im HWR angekommen, 2/3 davon sogar in den richtigen Kästen!
 In der Tat war ich sehr überrascht, dass auch das Glasfaserkabel schon im Haus liegt, hier hatten wir eigentlich nur mit einem Leerrohr gerechnet, aber so ist natürlich nochmal einfacher in der Zukunft...


Hier wird die Wasserleitung "angebohrt", das macht Hamburg Wasser persönlich ;-)

Die Wasserleitung, inkl. Traverse, Zähler etc. wurde von Fa. Stolze aus Ahrensburg sehr ordentlich ausgeführt.
In Gelb sieht man hier auch schon die Gasleitung rausschauen...

Am Montag muss wohl auch der Schlosser dagewesen sein, unsere bodentiefen Fenster im OG erstrahlten nämlich plötzlich mit "Glanz", hier wurden die Absturzsicherungen (französische Balkongeländer) installiert. Diese wurden nach unseren Vorgaben extra geschweißt, sehr gelungen wie wir finden:

Balkongeländer im DG

Auch von innen sehenswert !
 Donnerstag morgen ging es dann schon weiter für uns auf der Baustelle: Treffen mit dem Trockenbauer, dem Fensterbauer und der Bauleitung stand auf dem Plan.

Der Trockenbauer war schon vor unserer Ankunft sehr fleißig und hatte bereits die Bodentreppe installiert:


Geschlossen...


offen...
... und der Blick nach oben !

Darüber hinaus haben wir zwei "Besonderheiten" geplant, die im Trockenbau realisiert werden. Im Gäste WC wird ein Kasten für Spots oben installiert und die Küchendecke wird ca. 10cm als Deckensegel abgehängt. Hier werden dann ebenfalls einige Spots und Lautsprecher eingebaut sowie LED Stripes als Lichtvoute installiert:






Deckensegel in der Küche... 


... fertig verkleidet!

Da nun die Hausanschlüsse quasi fertig sind, war auch die Fa. DATO wieder vor Ort und hat sich richtig ins Zeug gelegt, damit die Heizung bald für das Estrichprogramm in Betrieb genommen werden kann.

Hier war am Donnerstag schon Hochbetrieb (am Freitag bestimmt auch) und am Samstag wirkte die Heizung schon sehr vollständig. Der Gasanschluss geht auf jeden Fall schonmal in den Zähler und weiter in die Therme... 
Da fehlt glaube ich nur der Strom...





Die Gäste können schon kommen... leider noch ohne Funktion: Die Klingel an der Nebeneingangstür zum Carport!

Auch an der Haustür schon installiert, inkl. HF-Leser für die Chipkarte der Alarmanlage.

Die noch Bau- bald Hausherren haben das schöne Wetter genutzt und haben nicht nur die Parkettsuche weiter vorangetrieben sondern sind schon ein wenig "eingezogen":


Mittagspause auf der Baustelle, jetzt schon etwas kultivierter ;-)



Bevor wird zum Abschluss des heutigen Posts kommen, darf natürlich das neueste zu meinen Intimfeinden, den Pflanzen, nicht fehlen.
Im Rahmen der Tiefbauarbeiten rund um das Grundstück haben wir die Gelegenheit ergriffen und den Erdhügel hinter dem Haus etwas begradigen lassen. Dabei sind aus "unerklärlichen" Gründen einige meiner Freunde auf der Strecke geblieben....

Wer zuletzt lacht...



... lacht am Besten! Auf Tipp vom Tiefbauer versuchen wir nun meine Freunde von Sonne und Regen "auszuhungern"

Nächste Woche ist außer dem Elektriker im Haus wohl nicht so viel los... aber drum herum geht es heiter weiter. Die nächste kurze Woche wird von Fa. Zingelmann genutzt um die Schmutz- und Regenwasserkanäle zu legen, sowie die Revisionsschächte zu installieren.

Material ist schon vor Ort!

Arbeitsgerät auch !



Keine Kommentare :

Kommentar posten